Historie
1960

Gründung der Walter Alfmeier KG

1978

Kauf des Unternehmens durch Hans Gebhardt



1992

Einstieg von Markus Gebhardt in die Geschäftsleitung

1993

Einstieg von Andreas Gebhardt in die Geschäftsleitung



1993

Gründung der Alfmeier Corporation, Greenville, South Carolina



1995

Gründung eines Büros in Troy, Michigan (Marketing, Vertrieb u. Programm Management)



1997

Bau des Forschungs- und Entwicklungscenters in Treuchtlingen



1997

Umwandlung in eine Aktiengesellschaft: Alfmeier Präzision AG

2001

Rokycany/Tschechien ist ein weiterer Schritt im optimalen Standortmix

2003

Erwerb des US-Sitzkomfortherstellers American Components Inc. und dessen Produktionsstätte in Mexiko

2003

Bau eines Produktionsstandortes in Pilzen/Tschechien, Umzug von Rokycany nach Pilsen



2005

Gründung eines Repräsentantenbüros in Shanghai; Etablierung einer Produktionspartnerschaft in Korea

2007

Erweiterung und Umwandlung des Repräsentanz Büros in Shanghai in eine Handelsgesellschaft

2008

Ausgründung der k3 works GmbH

2008

Kauf der Timm & Kress GmbH Gründung der KITE Electronics GmbH

2008

Eröffnung k3 works GmbH in Kerpen

2010

Joint Venture mit Friedrichs & Rath, USA: Alfmeier Friedrichs & Rath führen ihre nord-amerikanischen Geschäfte zusammen

2010

Alfmeier Automotive Systems Trading (Shanghai) Co. Ltd. zieht in neue Räumlichkeiten und startet eigene Produktion

2012

Die KITE Electronics GmbH verlegt Ihren Standort von Katzwang in den Südwestpark Nürnberg

2012

Die Alfmeier Automotive Systems Trading (Shanghai) Co. Ltd. verlagert die Produktion und Verwaltung innerhalb Shanghai



2015

Gunzenhausen wird Standort für SMA-Steuergeräte